___Everything will slip away...__
entschlüsse.

Ah, eine Spinne auf der Treppe, die zu meinem Zimmer führt. Digiadag digiadag, immer wieder in gleichmässig schnellen Abständen lässt sie alle ihre acht Beinchen auf die Steinplatten nieder, und weiter im Takt. Ein Lied mit schnellem Rhythmus ertönt in ihren unerkennbaren kleinen Öhrchen, hat sie denn überhaupt welche? Keine Ahnung und nachschauen ist nicht angesagt. Sie hat Angst vor mir, vielleicht auch nicht, ich weiss es nicht, so hab ich es gesagt bekommen.
 
Argh, wie immer. Schluss. Faden weg. Oder Gedanken verschwunden, ins Nichts. Wie gehts weiter? Keinen Schimmer. Also nicht. Hm. Wenns so sein soll. Ich glaube diese s.. Medikamente sind schuld. Ja sie müssen es sein. Wenn sie es nicht wären, dann, dann wär' ich.. ach nein. Hoffnung. nein.
Andererseits ich habe keine Ängste mehr von gewissen Dingen, das ist gut, sogar sehr. Ausnutzen, mh. Wenn ich doch clever wäre. Es wäre so einfach, nein, es ist einfach! Man müsste nur.. Genug jetzt.
100% Sicherheit, ohne die wird nichts getan. Wenn man versteht ..
und es sind 95%-akut.
Wenn man versteht..
Wenn man versteht..
Niemand versteht
rrr. ganz Recht.
 
Analyse? 
14.3.07 17:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Celtic-Fantasy

Site
Home
Archiv
About
Contact
Gästebuch

Others
Pageseite
Pageseite
Pageseite
Pageseite

Gratis bloggen bei
myblog.de